Finden Sie unsere praktischen Datenblätter mit Informationen bezüglich Sicherheit, Lagerung und Anwendung

Monitoring

  • Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und Hygienestandards
  • Sensibilisierung des Personals
  • Hohe Produktsicherheit

Rückstandsanalysen
Gemäss Lebensmittelstandards BRC/IFS müssen
alle produktberührenden Oberfl ächen frei von
Reinigungsmittelrückständen sein.

  • Bereitstellung geeigneter Bestimmungsmethoden 
    (z.B. Indikatorpapiere, Leitwertmessungen, etc.)
  • Spezifi sche Analysen durch das Halag-Labor
  • Erfüllen der gesetzlichen Anforderungen und Vorschriften

Optimierung der Reinigungsprozesse
Die Reinigungsprozesse werden mit den verantwortlichen
Stellen durchleuchtet. Im Anschluss werden
mögliche Optimierungsvorschläge aufgezeigt.

  • Einsparungspotential nach ökologischen und ökonomischen 
    Gesichtspunkten
  • Schlankes Reinigungs- und Desinfektionsproduktesortiment

Überwachung der Reinigungsanlagen
Die Überwachung und Kontrolle der Reinigungsanlagen
(CIP-, Schaum-, Gebindewaschanlagen, etc.)
erfolgt durch unseren Aussendienst.

  • Funktionsüberprüfung der Reinigungsanlagen
  • Optimierung des Einsatzes der Reinigungs- und 
    Desinfektionsprodukte auf den Reinigungsanlagen
  • Arbeitsentlastung

Konzentrationsbestimmungen
Die Messungen werden vor Ort oder im eigenen
Halag-Labor durchgeführt. Mögliche Analysen sind:
Wasseranalyse, CSB-Wert, Verschmutzungsgrad,
spezifi sche Kundenanalyse, etc.

  • Systematische Dokumentation der Analysen
  • Optimierung der Einsatzkonzentrationen
  • Externe Kontrolle der eigenen Messwerte

Chemische- / Mikrobiologische Kontrollen
Periodische Überwachung und Kontrolle der
Hygiene im Betrieb mittels Abklatschverfahren oder
Eiweiss-Titer (Material kostenpflichtig).
Ein kundenspezifisches Hygienemonitoring wird in Zusammenarbeit
mit externen Labors durchgeführt.

MENU